Wie nutze ich Pydio (Offline) und was kann ich damit machen?

Inès Le Thorel
27-03-2018 12:07

Was ist Pydio

Pydio ist eine Software um Daten auf dem eigenen Server zu speichern und mit Drittpersonen auszutauschen. Mit dieser Software können Sie Links erstellen um diese an Personen ausserhalb der Unternehmung zu übermitteln. Entsprechend können vorab Einstellungen hinterlegt werden, ob der Empfänger die Datei nur lesen oder auch bearbeiten und wieder uploaden kann.

Wie wird Pydio genutzt

Pydio ist auf jedem Arbeitsplatz im Explorer hinterlegt. Jeder Berechtigte hat nun die Möglichkeit, Ordner anzupassen, etwas hinzuzufügen, neue Ordner zu erstellen und danach Links zu erstellen um diese an eine weitere Person zu verschicken. Die Person welche den Link erhält, kann dann die Dateien ansehen, Downloaden, ändern und Uploaden, je nach erteilter Berechtigung.

Anleitung

Wo finde ich Pydio auf meinem Computer

Pydio wird wunschgemäss, wie andere Ordner, in der gewünschten Ablage hinterlegt.

In unserem Fall heissen die Positionen «Meine Dateien» und «Öffentliche Dateien». In diesen Ordnern können nun, wie gewohnt, weitere Ordner erstellt, Dokumente hinzugefügt werden, usw.

Sharing mit Pydio

Nun habe ich einen Partner, welcher dieses Dokument ansehen will. Um Ihm dies zu übermitteln kann ich folgendes tun:

Ich wähle den zu sendenden Ordner aus.

Wichtig zu wissen ist noch, wenn das grüne Häkchen beim Ordner nicht zu sehen ist, dann ist dieser noch nicht synchronisiert. Somit können Sie auch keinen Link erstellen.

In diesem Fall ist der Ordner noch nicht synchronisiert. Es bedeutet, dass Erneuerungen wahrscheinlich noch nicht ersichtlich sind.

Rechte Maustaste klicken und «Create Share link» wählen.

Das Pydio Fenster öffnet sich. Sicherheit: Sie können ein Passwort eingeben, welches der Empfänger eingeben muss, um den Link zu öffnen. Läuft ab nach: Hier besteht die Möglichkeit, dem Link eine Laufzeit zu geben oder den Download auf z.B. 2x zu beschränken. Unter «erweiterte Einstellungen» können Sie die Zugriffsrechte erfassen. Sie befinden sich ganz unten.

Vorschau: Der Empfänger kann die Daten nur ansehen und begrenzt sich auf eine Datei Download: Der Empfänger kann den Ordner Downloaden und so den gesamten Inhalt ansehen. Hochladen: Der Inhalt kann beliebig vom Empfänger geändert, angepasst oder auch gelöscht werden. Wenn er etwas hochlädt, ist es wieder in unserem Ordner ersichtlich. 

Wenn die gewünschten Optionen ausgewählt sind, klicken Sie auf «Link erzeugen». 

Pydio erstellt nun einen Link, den Sie via «in die Zwischenablage kopieren» in ein Mail mit «CTRL+V» kopieren und an den Empfänger senden können.

Wenn ich als Empfänger den Link öffne (in diesem Fall mit Berechtigung zur Vorschau und zum Download), erhalte ich diese Ansicht:

Ich kann nun das Dokument ansehen und Downloaden, aber nicht bearbeiten. Wenn der Empfänger die Berechtigung zur Bearbeitung erhalten hat, kann er die Datei nach seiner Fertigstellung wieder hochladen.

Wenn es einmal nicht synchron ist, dann sollte man nicht offline und online gleichzeitig Änderungen durchführen. App schliessen, etwas warten und wieder öffnen. Dann das Passwort nochmals hinterlegen ggf. Zudem allem immer etwas Zeit geben. Bei einer Verschiebeanforderung online zB. dauert es immer einen Augenblick – darum kommt dort auch das Fenster «wird im Hintergrund ausgeführt».

Und nun wünschen wir viel Vergnügen beim Datenaustausch.

 

Sie wollen Pydio? Hier geht es zu unserem Cyos Sync Angebot.

Unsere anderen Angebote finden sie hier: Cyos/Angebot

Tags: Cyos Sync, Offline, Pydio, Pydio Offline
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.